EFG Celle - Baptisten

Theaterprojekt 2019 – Des Himmels General

Motiv Des Himmels General für homepage

Der Christlich-Psychologische Beratungsdienst (CPB) feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem schönen Anlass veranstalten wir als Gemeinde zusammen mit dem Beratungsdienst ein Theaterprojekt. Gemeinsam mit Ewald Landgraf und dem „Theater zum Einsteigen“ soll es im Januar 2019 auf die Bühne kommen. Das Theaterstück verbindet in eindrucksvoller Weise den christlichen Glauben mit der therapeutischen Arbeit.

In dem berührenden Bühnenstück „Des Himmels General“ soll der Pastor Ted Ruland nach einem schweren Unfall mit Kopfverletzungen wieder der alte wortgewaltige Hardliner werden, der er mal war. Ein schier unmögliches Unterfangen für den Therapeuten Buck Lonetale, und der „neue“ Ted denkt auch gar nicht daran, wieder „zum General“ zu werden. Lieber liest er Bibel- und Indianercomics und beobachtet die Adler. Auch ist nicht mehr klar, wer eigentlich der Therapeut ist: Buck Lonetale bekommt durch Teds kindlichen Glauben einen neuen Zugang zu seinen eigenen quälenden Lebensfragen.

Was heißt “Theater zum Einsteigen“?
Unter professioneller Leitung können passionierte Laienschauspieler in das zeitlich begrenzte Projekt einsteigen. Wigand Schritt vom CPB hat dazu Laienschauspieler aus fünf teilnehmenden Gemeinden gewonnen. Diese werden unter professioneller Anleitung von Ewald Landgraf und zusammen mit ihm dieses Stück aufführen. Aus unserer Gemeinde spielt Michael Sedlmayer mit. Mitveranstalter sind Friedenskirche Gifhorn, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Celle, die Freie Christengemeinde und das Christuszentrum Uelzen, das Christuszentrum in Braunschweig und die Gemeinde Gottes in Wolfsburg. Wer gerne mehr darüber erfahren möchte: www.theater-zum-einsteigen.de.

Pressestimmen

“Theater- und Schauspielaufführungen stoßen in der Öffentlichkeit immer noch auf ein großes Interesse. Die Stücke, die TZE aufführt, sind in vielen Gemeinden erprobt und haben immer eine missionarische und eine "binnenchristlich-kritische" Dimension. Diese Kombination ist für einen großen Adressatenkreis attraktiv, anregend, bewegend und lehrreich.” (Dr. Michael Diener, Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes und ehemaliger Vorsitzender der Evangelischen Allianz, Kassel)

„Ich will nur danke sagen für einen Abend, der mich tief berührt hat. Ich habe herzhaft gelacht, war sehr nachdenklich und hatte Momente an denen ich weinen wollte. Auf dem kurzen Fußweg nach Hause hob ich meine Augen und dachte an Jesus, der die Adler fliegen lässt. Mit den Augen eines Kindes zu sehen, mit einem Herzen voller Liebe und Demut zu lieben, Gott bei allem was er macht vertrauen. Auch wenn wir es manchmal nicht verstehen. Danke für die Darstellung dieser Botschaft.“ (Zuschauerin)

TZE Landgraf rechts

Autor und Projekt-Initiator Ewald Landgraf (Foto, rechts) schreibt seit 1998 abendfüllende Theaterstücke, die hauptsächlich von Landes- und Freikirchen veranstaltet werden. Er engagiert sich erfolgreich in diversen Theaterprojekten (www.dieaussteiger.de  | www.dietheaterbar.de ) und macht dadurch Kirche und Glaube auf unterhaltsame Weise zum Thema. Die Stücke des TZE-Theaters stammen aus seiner Feder. Er ist verantwortlich für Regie, Inszenierung (Musikauswahl, Lichtstimmungen etc.) und Bühnenbau. In den meisten seiner Werke spielt er selbst mit.

Termine, jeweils 19:30:

26.01.2019 Gifhorner Friedenskirche

27.01.2019 Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Celle

28.01.2019 Christuszentrum Braunschweig

29.01.2019 Freie Christengemeinde Kraftstrom Uelzen

30.01.2019 Gemeinde Gottes Wolfsburg

Nächste Termine

21.11. (19:19-)
* Gemeinde-Gebet
23.11. (09:00-10:30)
* Schatzkiste
23.11. (16:30-18:30)
* Pfadfinder
23.11. (19:00-)
* Jugend
25.11. (10:00-)
* Gottesdienst